Behebung eines Wasserschadens

Für die Behebung eines Wasserschadens werden folgende Schritte durchgeführt

FEUCHTIGKEITSANALYSE

VENTILATOREN

LUFTREINIGUNG

TEMPERATURMESSUNG

FEUCHTIGKEITSMESSUNG

BAUTROCKNUNG

 

Ein wichtiger Schritt ist die Feuchtigkeitsanalyse der Bausubstanz

Natürlich ist ganz klar, dass direkt nach dem Wasserschaden Feuchtigkeit in den Mauern ist. Jedoch messen wir konstant immer wieder nach ob auch nach den Trocknungsmassnahmen die Feuchtigkeit wirklich vollständig aus den Mauern getrocknet wurde. Auch werden soche Feuchtigkeitsmessungen vorgenommen um versteckte Wasserschäden im Gemäuer oder auch einen Rohrleitungsbruch ausfindig zu machen. Es ist äusserst wichtig sicher zu stellen, dass die Feuchtigkeit auf ein normales Mass reduziert wurde. Denn sonst entstehen Folgeschäden wie Schimmel oder Betonbrüchigkeit.

Feuchtigkeitsmessung  

 

Leistungsfähige Ventilatoren um Trocknungsmassnahmen durchführen zu können

Wir verfügen über grosse Anzahl an diversen Bauventilatoren und Hochleistungsventilatoren um auch grosse Gebäude schnell trocknen zu können. Die Trockenlegung und Entfeuchtung kommt am Ende der Reinigungsarbeiten zum Zuge. Die Ventilatoren werden so installiert, dass die Feuchtigkeit aus dem Gebäude hinaustransportiert wird. Nicht selten stehen die Ventilatoren für mehrere Tage im beschädigten Objekt um es trocken zu kriegen.

Ventilator   Schneckenluefter

 

Oft wird auch eine Luftreinigung mittels Ozon notwendig

Die Ozongeneratoren produzieren das Ozon Vorort um das Gebäude vollständig mit Ozongas zu füllen. Diese Massnahme ist wichtig um Schimmelschäden vorzubeugen bzw. zu beheben. Denn die Feuchtigkeit begünstigt natürlich das Wachstum von Pilzen.

Luftreiniger  Ozongeraet

 

Auch werden Temperaturmessungen vorgenommen um Schwachstellen an der Bausubstanz aufzudecken

Durch die Temperaturmessungen wird ersichtlich ob sich im Gebäude Stellen befinden welche durch einen massiven Temperaturunterschied Kondenswasser ansammeln und so einen Kondenswasserschaden erhalten. Wird der Kondonswasserschaden nicht frühzeitig entdeckt und behoben, so entwickelt sich dieser weiter zu einem Schimmelschaden.

 

Abschliessende Feuchtigkeitsmessungen

Nach abgeschlossenen Trocknungsmassnahmen wird zur Kontrolle eine abschliessende Feuchtigkeitsmessung vorgenommen. Es wird sicher gestellt, dass wirklich die gesamte Feuchtigkeit aus dem Gemäuer bzw. der gesamten Bausubstanz getrocknet werden konnte. Erst dann wird der Fall abgeschlossen.

Das Feuchtigkeitsmessgerät im Einsatz 

 

Bautrocknung um die Bauzeit zu verkürzen

Wir verfügen über das professionelle Equipment an Bautrocknern um ganze Baustellen auszutrocken. Der Einsatz von Bautrocknern kann die Bauzeit eines Hausbauprojekt erheblich verkürzen und so die Gesamtprojektkosten reduzieren bzw. optimieren. Gerade bei Neubauprojekten kommen die Bautrockner oft zum Einsatz, da es wetterbedingt sonst zu lange dauern würde den Beton aushärten zu lassen bzw. einen genügenden Trockengrad zu erreichen.

Ein Bautrockner im Einsatz