Brandschaden richtig handeln

Bei einem Brandschaden richtig handeln!

Es gibt diverse Brandursachen und Brandherde die zu einem jeweiligen Schaden führen können.

Wir haben Ihnen hier mal einige echte Brandbeispiele aufgeführt bzw. Ursachen die zu Schäden geführt haben.

Ein Küchenbrandschaden mit seinen folgen
Kabel Kurzschluss führen zu Feuerschaden
Eine abgebrannte Heizung die zum Schaden führte
Bausicherungskasten als Brandschadenursache
Ausgebrannte Pfanne hat zu einem Pfannenbrandschaden geführt
Verbrannter und geschmolzener Haussicherungskasten als Brandursache
Ein Wohnzimmerbrandschaden nach der Löschung
Dieser Badezimmerbrandschaden ist total verbrannt durch Feuer
Rauchen im Bett hat zum Schlafzimmerbrandschaden geführt
Ausgebrannter Dachstock nach der Löschung als Schaden

Beispiele diverser Brandschäden

 

Küchenbrand-schaden

Brandschaden in einer Küche

Eine leider relative häufige Ursache ist der Küchenbrand. Oft wird vergessen eine Herdplatte auszuschalten und dadurch kommt es zu einem Brand. Entweder entsteht eine massive Rauchentwicklung oder es kommt eben sogar zu einem Feuer das sich von der Küche in die übrigen Räume ausbreiten kann.

Kabel-brandschaden

Verbrannte Kabel eines Sicherungskasten haben zum Brand geführt

Bei älteren Immobilien oder auch bei unsachgemäss installierten Stromleitungen kann es zu Kurzschlüssen und/oder einer Hitzeentwicklung durch die nahe liegenden Kabel kommen. Dies führt oft zu einem Brand und ist eine häuffige Ursache für das Feuer.

Heizungsbrand-schaden

Eine Heizung hat zu einem Brand geführt

Die Heizung muss regelmässig gewartet werden um ungewollten Feuerschäden vorzubeugen. Jedoch kann trotz allen Vorsichtsmassnahmen immer etwas passieren und ein Feuer ausbrechen. Hier sehen Sie wie ein Heizungsrohr durch die Hitze geschmolzen ist und so zu einem Brand geführt hat.

Bausicherungs-kastenbrand

Dieser Bausicherungskasten hat zu einem Brandschaden geführt

Bei diesem Bausicherungskasten hat genau der Zweck verfehlt und zu einer Überhitzung durch zu viel Strom sowie einem darauf folgenden Kurzschluss geführt. Als Endresultat ist es zu einem grossen Hausbrand gekommen. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern. Arbeiten Sie daher immer mit Profi Handwerkern.

Pfannenbrand mit Rauchschaden

Diese Pfanne hat einen Brand ausgelöst

Diese Pfanne wurde leider auf der eingeschaltenen Herdplatte vergessen. Die Herdpatte hat sich erhitzt bis die Pfanne und Platte lichterloh geglüht haben. Das Gemüse darin wurde so hoher Hitze ausgesetzt, dass es zu brennen begonnen hat. In diesem Fall hat sich das Feuer nicht ausgebreitet jedoch einen massiven Rauchschaden ausgelöst.

Haussicherungs-kastenbrand

Dieser Haussicherungskasten hat einen Brand verursacht

Ein überlasteter Haussicherungskasten hat sich überhitzt, ist geschmolzen und hat zu einem Hausbrand geführt. In diesem Fall hat die Feuerwehr zum Glück rechtzeitig die Ausbreitung der Flammen eindämmen können. In solchen Fällen ist es auch sehr wichtig mit der Versicherung alle Details der Brandursache gut zu klähren.

Wohnzimmer-brandschaden

Das vom Brand beschädigte Wohnzimmer

Dieser Wohnzimmerbrand wurde durch eine vergessene, brennende Zigarette welche aus dem Aschenbecher auf herumliegendes Papier gefallen ist ausgelöst. Ein äusserst unglücklicher Brandfall.

Badezimmerbrand-schaden

Das Badezimmer hat einen Total-Schaden genommen

Und wieder ist ein Kurzschluss die Brandursache. Ein Föhn hat sich entzündet und so das gesamte Badezimmer sowie weitere Wohnräume in Brand gesetzt. Die Flammen haben durch die grosse Hitzeentwicklung alles geschmolzen und verbrannt.

Schlafzimmerbrand-schaden

Dieses Schlafzimmer wurde durch den Brand total zerstört

Rauchen im Bett sollten Sie definitive unterlassen. Es ist aus vielen Gründen eine häuffige Ursache bei Brandschäden. Zum Glück sind bei diesem Fall keine Personen zu verletzt worden. Jedoch ein verbranntes und verkohltes Bett sowie Schlafzimmer und ein Rauchschaden im gesamten Haus.

Dachbrandschaden

Dieses Dach ist im innern durch einen Brand stark zertört worden

Ein vollständig ausgebrannter Dachboden. Die Balken sind stark verkohlt und die Habe total verbrannt. Durch unsere Sanierungsarbeiten kriegen wir diese Balken wieder hell.

 

Zur Ergebnisliste mit weiteren Informationen zum Thema

Was ist zu tun bzw. unbedingt zu unterlassen wenn Sie von einem Brandschaden betroffen sind und die Feuerwehr bereits bei Ihnen war.

Eigentlich ist es zu empfehlen direkt professionelle Untersützung anzufordern um die Folgeschäden und Gesundheitsrisiken auf ein Minimum einzuschränken.

Um aber trotzdem erste Massnahmen zu ergreifen bis der Fachmann eintrifft sollten Sie Folgendes wissen.

 

Rauch und Russ sind giftig!

Achtung unterschätzen Sie die Gefahr nicht!
Auch nachdem das Feuer gelöscht wurde bleibt das Haus oder die Wohnung eine gefährliche Sperrzone.
Der Russ und die Verkohlungen sondern für eine sehr lange Zeit noch viele äusserst giftige Substanzen in die Umgebungsluft ab. Daher sollten Sie unbedingt vermeiden die Wohnung zu betreten.

Schutzmassnahmen nachdem die Feuerwehr den Brand gelöscht hat

Um die Wohnung bzw. das Haus trotzdem betreten zu können, müssen Sie unbedingt Schutzmassnahmen ergreifen.

- Alle Fenster und Türen der betroffenen Brandbereiche geöffnet lassen
- Eine Atemschutzmaske tragen
- Gummihandschuhe tragen
- Kleidung tragen welche entsorgt werden kann oder direkt einen Einmalschutzanzug zum wegwerfen
- Haut vor direktem Kontakt mit Russ schützen
- nur so kurz wie irgendwie möglich in der Brandstelle aufhalten
- Russ und Schadstoffe nicht in noch unbetroffene Bereiche verteilen (Schuhe reinigen oder wechseln)
- an der Brandbaustelle nichts essen, trinken oder sonst wie zu sich nehmen
- Umgehend nach verlassen des Brandortes gründlich duschen und die Schutzkleidung in den Abfall entsorgen
- Nahrungsmittel in unverschlossenen Behältnissen direkt entsorgen
- Lediglich Nahrungsmittel in luftdicht verschlossenen Behältnissen welche keiner Hitze ausgesetzt waren, können noch verzehrt werden.
- Kleidung und Fahrhabe muss unbedingt vor gebrauch gereinigt werden! Auf keinen Fall Kleidung anziehen welche Rauch ausgesetzt war!